Hochzeitsfotografie

Marijka & Maxime

Monthey / Wallis

Am Morgen trafen wir uns zum Kaffee bei den Beiden zu Hause. Eine wunderbare Wohnung welche die Beiden selber umgebaut und eingerichtet haben. Ein erstes lockeres Shooting machten wir aufgrund des regnerischen Wetters gleich in deren vier Wände.

Nach einem kleinen Lunch ging es dann weiter zum eigentlichen geplanten Outdoor-Shooting. Da es aber wie aus Eimern goss, entschieden wir uns für eine Session in einem kleinen Gewächshaus im Botanischen Garten von

St. Triphon. Umgeben von herrlichen Farben, entstanden so atemberaubende Bilder.

Die Trauung im Schloss Monthey hielten sie zusammen mit dem engsten Familienkreis ab. Natürlich auf französisch, was mir den Inhalt etwas schwer verständlich machte ;)

Zurück im Freien, öffnete sich die Wolkendecke und es schien ein herrlicher Nachmittag zu werden. In der Tat war nach kurzer Zeit mehr blau als grau am Himmel zu sehen. 

Das Fest und das Essen konnten also beginnen. Proooooost!

Danke für Euer Vertrauen! Es war wunderbar!